Gemeindliche Fuß- und Radwegbeauftragte

Der Markt Holzkirchen hat seit dem Sommer 2012 einen offiziellen Beauftragten für den Fuß- und Radverkehr.

Seit 2020 sind Herr Stefan Oestreich und Herr Helmut Hannig zentrale Ansprechpartner der Marktgemeinde für alle Angelegenheiten des Fuß- und Radverkehrs und vertreten die Belange des nicht-motorisierten Verkehrs in Gremien-  und Verwaltungsprozessen.

Die beiden sind Sprecher des Runden Tisches „Radl- und Fußgängerfreundliches Holzkirchen". Herr Oestreich ist zudem Mitglied im Vorstandsteam des Kreisverbandes Miesbach des ADFC.

Die Aufgabenfelder


Infrastruktur und Planung

  • Zentraler Ansprechpartner der Gemeinde für alle Angelegenheiten des Fuß- und Radverkehrs.

Anhörung in allen Radwege-Angelegenheiten

  • Beispielsweise Radwegeplanung, Ausbau von Radwegen, Sicherung von Radwegeübergängen, Fahrradabstellanlagen und Verkehrsentwicklungsplan


Vertretung der Belange des nicht- motorisierten Verkehrs

  • in Gremien, Planungs- und Verwaltungsabstimmungen
  • Mitvertretung der Gemeinde in externen Arbeitsgruppen zum Themenbereich „Radverkehr"

Bei Fragen und Anregungen zum Thema Fuß- und Radverkehr stehen Ihnen Herrn Oestreich und Herr Hannig gern zur Verfügung.

Gemeindlicher Fuß- und Radwegebeauftragte

Stefan Oestreich
Helmut Hannig