Gemeindlicher Energiebeauftragter

Als ehrenamtlicher Energiebeauftragter der Marktgemeinde Holzkirchen möchte ich Impulsgeber sein sowie als neutraler Mediator und Moderator zwischen den Gemeindewerken als örtlicher Träger der Energieversorgung, der Gemeindeverwaltung, Bauträgern und den Bürgerinnen und Bürgern vermitteln.

Ziel des Dialogs ist die Sensibilisierung aller Beteiligten für den schrittweisen Aufbau eines CO2-neutralen und von Energielieferungen Dritter unabhängigen Energiehaushalts im Gemeindegebiet von Holzkirchen. Dies schließt die Energieeffizienz von Immobilien genauso ein wie die energieeffiziente Mobilität der Bürgerinnen und Bürger, von Verwaltung und Gewerbe. Des Weiteren sollen, ausgehend von heutigen und zukünftig im Ort erzeugten regenerativen Energien, auch Wege zu bürgerbeteiligten Lösungen bei der Energieversorgung diskutiert und skizziert werden.

Im Rahmen eines Runden Tisches „Energie" werde ich die:
  • Moderation zwischen den Teilnehmern übernehmen,
  • die Einrichtung selbständig arbeitender Unterarbeitsgruppen organisieren,
  • die von den Mitgliedern des Runden Tisches entwickelten Lösungsansätze in Handlungsstränge einordnen,
  • bei der Formulierung von Handlungsempfehlungen unterstützen und
  • mit den Mitgliedern des Runden Tisches „Energie" die Öffentlichkeitsarbeit initiieren und koordinieren.
Über weitere ehrenamtliche Mitwirkende und Helfer würde ich mich freuen.

Gemeindlicher Energiebeauftragter

Dr. Wolfgang Kieslich
Telefon:
08024 4690531