Mobile Jugendarbeit Holzkirchen


Die „Mobile Jugendarbeit" bietet in der Marktgemeinde Holzkirchen für ca. 20 Stunden in der Woche sozialpädagogische Beratung und Begleitung für Jugendliche und junge Erwachsene an. Diese findet in Form von Einzel- und Gruppenberatungen, Elterngesprächen und Vernetzung mit aktiv beteiligten Partnern aus der Jugendarbeit statt. Dazu gehören beispielsweise das Jugendzentrum, die Jugendbeamten der Polizei und die Agentur für Arbeit in Holzkirchen.

Die Mobile Jugendarbeit setzt sich aus mehreren Teilbereichen zusammen:

  • „Streetwork": Hier wird im Schwerpunkt der direkte Kontakt zu Jugendlichen auf der Straße gesucht
  • „Aufsuchende Beratung und Begleitung": Beispielsweise für Schulverweigerer oder junge Menschen, die nicht in der Öffentlichkeit anzutreffen sind, aber dennoch Probleme und Schwierigkeiten haben
  • „Beratung für Jugendliche": Diese findet in Form von Einzel- und Gruppengesprächen; sowie auch konstruktive und weiterbringende Projektarbeit in Kooperation mit der Kreuzbund-Jugendgruppe Holzkirchen statt.

In der Kreuzbund-Jugendgruppe Holzkirchen engagieren sich unter der ehrenamtlichen Leitung von Peter Unterholzner Jugendliche und junge Erwachsene. Sie fungieren als Ansprechpartner für jüngere Menschen und stehen Jugendlichen, die sich möglicherweise in einer Krise befinden, mit ihrer eigenen Lebenserfahrung konstruktiv zur Seite.

Der Verein „Vorbild Jugendlicher – Leitbild Mensch e. V" hat sich im Jahre 2012 gegründet, um zum Thema „Lebendige Vernetzung" zwischen „Jünger und Älter", „Stärker und Schwächer", „Größer und Kleiner" einen aktiven gesellschaftlichen Beitrag zu leisten.
Logo Mobile Jugendarbeit
Mobile Jugendarbeit Aktivitäten
Mobile Jugendarbeit Aktionen

Ambulante Jugend- und Familienhilfe AJuF

Mobile Jugendarbeit Holzkirchen
Am Ladehof 1
Christian Probst
Dipl. Sozialpädagoge (FH) u. staatlich anerkannter Erzieher

83607 Markt Holzkirchen
Telefon:
0179 2948686