Straßensperrungen im Gemeindegebiet

Wer mobil sein will, braucht Straßen, Schienen und Radwege, die funktionieren. Eine zukunftsfähige Gemeinde wie Holzkirchen passt Verkehrswege laufend an den Bedarf der Bürger an und plant vorausschauend: Leitungen werden verlegt oder Straßendecken erneuert. Dafür müssen Straßen vorübergehend gesperrt werden oder sind nur einspurig befahrbar. Um die Beeinträchtigung so niedrig wie möglich zu halten, finden Sie auf dieser Seite eine Übersicht über die aktuellen Baustellen, Sanierungsmaßnahmen und Straßensperrungen im Ort. Zusätzliche Informationen zu Bauarbeiten der Gemeindewerke finden Sie hier.
Am Montag, den 17.09.2018 beginnen die Straßenbauarbeiten zum 4-streifigen Ausbau der B 318 zwischen der Autobahnanschlussstelle Holzkirchen und der Anschlussstelle zur Kreisstraße MB 9.
Hierzu wird in einer ersten Bauphase bis ca. Ende November die vorhandene Fahrbahn am östlichen Rand verbreitert. Gleichzeitig sollen die Arbeiten zur Verlängerung der Fußgängerunterführung unter der Bundesstraße bei Fichtholz (Bereich Föchinger Kreuzung) beginnen. Weitere Informationen zum Bauvorhaben finden Sie hier.
Die Blumenstraße wird im Bereich des Anwesen Nr. 4, im Zeitraum vom 18.09.2018 bis 20.09.2018 voll gesperrt.

Die Umleitung erfolgt über die Ganghoferstr sowie Erlkamer Straße.

Der Grund für die Sperrung ist die Herstellung eines neuen Gas-Hausnaschlusses.

Im Zeitraum vom 04.09.2018 bis 29.09.2018 kommt es auf der Erlkamer Straße, Höhe Haus-Nr. 9 a und a8 sowie 14, zu einer halbseitigen Sperrung des Verkehrs.

Der Grund hierfür sind Aufgrabungsarbeiten für die Telekom.
Aufgrund von Kanalsanierungsmaßnahmen in der Föchinger Straße kommt es vom 30.07.2018 bis 15.10.2018 zu einer Gesamtsperrung des Verkehrs von der Einmündung Rosenheimer Straße bis zur Hausnummer 40.

Der Verkehr wird über die Rosenheimer Straße/ Carl-Weinberger-Straße umgeleitet.

Bei diesen Arbeiten wird das Abwasser teilweise aufgestaut und mittels Pumpen abgeleitet. Gemäß Abwassersatzung muss sich jeder Eigentümer bis zur Rückstauebene beispielsweise mit Hebeanlagen gegen Rückstau schützen.
Die GEA Holzkirchen KU bittet alle Anwohner ihre Rückstausicherungen in den Gebäuden auf Funktionsfähigkeit zu überprüfen.

Für Rückfragen steht Ihnen die GEA Holzkirchen KU unter Telefon 08024 9997-0 gerne zur Verfügung.
Aufgrund der Neuverlegung von Gas-Hochdruckleitungen kommt es im Gewerbering vom 02.07.2018 bis 30.09.2018, zwischen der Industriestraße und MB 9 zu einer halbseitigen Sperrung des Verkehrs, mit einer zusätzlichen Einbahnstraßenregelung Richtung MB 9.
Der Verkehr von der MB 9 kommend kann bis zur ersten Einfahrt des Ratschillers den Gewerbering befahren.

Der weitere Verkehr wird über die MB 9 - Rudolf-Diesel-Ring - Industriestraße umgeleitet.

Aufgrund von Asphaltierungsarbeiten kommt es vom 18.09.2018 bis 28.09.2018 zu einer halbseitigen Sperrung der Hilpoltseinerstraße.

Die Sperrung befindet sich auf Höhe des Anwesen Nummer 8.
Aufgrund des Einbaus von Sickerschächten ist die Straße "Im Sommerfeld" im Zeitraum vom 24.09.2018 bis 05.10.2018 für den gesamten Verkehr gesperrt.
Betroffen ist der Straßenabschnitt, kommend von der Elrkamer Straße, Höhe der Neubauten.

Die Umleitung erfolgt über die Straße "Am Oberfeld" sowie Flachsfeldstraße.
Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle passieren.

Der Bereich Münchner Straße, Höhe Kreisverkehr MB 9 bis ca. Münchner Straße 72 wir in zwei Bauphasen wie folgt gesperrt:

Bauabschnitt 1: 17.09.2018 bis 21.09.2018

Die Arbeiten finden unter halbseitiger Straßensperre der Münchner Straße mit Einbahnregelung und Notweg statt.
Die Einbahnregelung ist so geregelt, dass der Verkehr vom Bahnhof kommend Richtung Otterfing auf der Münchner Straße fahren kann, und der Verkehr von Otterfing kommend Richtung Holzkirchen über die MB 9 und MB 4 umgeleitet wird.

Bauabschnitt 2: 08.10.2018 bis 28.10.2018

Der Bauabschnitt 2 wird ebenfalls unter halbseitiger Straßensperre mit Einbahnregelung ausgeführt.
Die Einbahnregelung findet gem. der Einbahnregelung von Bauabschnitt 1 statt.

Grund für die Arbeiten ist die Verlegung von Fernwärmeleitungen.