Straßensperrungen im Gemeindegebiet

Wer mobil sein will, braucht Straßen, Schienen und Radwege, die funktionieren. Eine zukunftsfähige Gemeinde wie Holzkirchen passt Verkehrswege laufend an den Bedarf der Bürger an und plant vorausschauend: Leitungen werden verlegt oder Straßendecken erneuert. Dafür müssen Straßen vorübergehend gesperrt werden oder sind nur einspurig befahrbar. Um die Beeinträchtigung so niedrig wie möglich zu halten, finden Sie auf dieser Seite eine Übersicht über die aktuellen Baustellen, Sanierungsmaßnahmen und Straßensperrungen im Ort. Zusätzliche Informationen zu Bauarbeiten der Gemeindewerke finden Sie hier.
Ab Montag, dem 7. Juni kommt es zwischen dem Kreisverkehr MB 9 und bis zur Einmündung MB 14 zu einer halbseitigen Sperrung des Verkehrs. In diesem Zeitraum wird der Verkehr per Ampelschaltung gelenkt.
Zwischen dem 5. und 9. Juni kommt es zusätzlich noch zu einer Vollsperrung der MB 4. Der Verkehr wird in dieser Zeit umgeleitet. Folgen Sie bitte hierzu den Hinweisbeschildern.

Grund für die Einschränkungen sind Asphaltierungsarbeiten.

Der Amelie-Hohenester-Weg weg ist zwischem dem 10. Juni bis 3. September für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt in dieser Zeit über die B 13, B 318 und Marschall.

Zwischen dem 5. Mai bis 13. Juni ist die Frühlingstraße zwischen Herdergarten und Valleyer Weg für den Kfz-Verkehr gesperrt. Grund hierfür ist die Verlegung von Fernwärmeleitungen.

Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle passieren.