So geht es weiter

Das integrierte Orts- und Mobilitätskonzept ist fertiggestellt. Nun werden kurz-, mittel- und langfristige Maßnahmen angestoßen, wobei auch während des Prozesses bereits erste Sofortmaßnahmen, soweit möglich, betrachtet und umgesetzt werden sollen.

Meilensteine - Ortsentwicklung
Projekt Aktueller Stand Ausblick
Wohngebiet Baumgartenstraße Es wurden Gespräche mit den Expertenbüros zur Wettbewerbsbetreuung geführt. Es wird ein Leistungskatalog für die Wettbewerbsbetreuung erstellt, zum Jahreswechsel soll das Thema im Marktgemeinderat behandelt werden.
Parallel wird ein Förderantrag gestellt.
Wohngebiet Tölzer Straße Auch hier wurden bereits Gespräche mit den Expertenbüros zur Wettbewerbsbetreuung geführt. Die Kaufverträge von Teilgrundstücken verschiedener Eigentümer durch den Markt Holzkirchen sind abgeschlossen. In der Planung sind Einrichtungen für eine Nahversorgung und Kinderbetreuung vorgesehen. Ein Leistungskatalog für die Wettbewerbsbetreuung wird erstellt, im Herbst 2017 soll das Thema im Marktgemeinderat behandelt werden. Im Wettbewerb sind die Themen Nahversorgung und Kinderbetreuung integriert.
Parallel wird ein Förderantrag gestellt.
Gemeindlicher Bauhof Gemeinsam mit dem gemeindlichen Bauhof wurde der Raumbedarf erörtert und aktualisiert. Das Vergabeverfahren für die Planung des neuen Bauhofs muss abgestimmt werden. Der Einstieg in das Vergabeverfahren ist im Herbst 2017 geplant.
Mittelschule Holzkirchen Im Zuge der weiteren Sanierung der Schulgebäude an der Baumgartenstraße wurden stichprobenartige Schadstoffuntersuchungen in Auftrag gegeben, um Aufschluss über die zu erwartenden Kosten der Baumaßnahmen zu erhalten.
Bei den Untersuchungen haben sich keine Hinweise auf erforderliche Sofortmaßnahmen ergeben.
Weitere Planungsschritte werden eingeleitet.
Ortszentrum Alternative Mobilitätsangebote wie Carsharing, Lastenfahrräder, ÖPNV-Anbindung werden geprüft.

Im Bereich der Rathauserweiterung soll ein Vorentwurf zum Bebauungsplan ausgearbeitet werden.
Im Herbst 2017 soll eine Auswertung erfolgen.


Der Bebauungsplan soll nach der Sommerpause öffentlich ausgelegt werden.
Städtebauliche Entwicklung am Bahnhof Gespräche mit Fachbüros zur Wettbewerbsbetreuung wurden geführt. Zudem hat ein Gespräch mit DB Station&Service stattgefunden. Ein Leistungskatalog für die Wettbewerbsbetreuung wird erstellt, im Anschluss wird das Thema im Marktgemeinderat behandelt.
Eine Arbeitsgruppe mit allen Beteiligten ist in Planung.

Meilensteine - Mobilitätskonzept
Projekt Aktueller Stand Ausblick
Ortsdurchfahrt Großhartpenning Gespräch mit dem Staatlichen Bauamt Rosenheim und dem Landratsamt Miesbach hat stattgefunden. Die zunächst angedachte Verschwenkung der Straße, mit dem Ziel der Geschwindigkeitsredu-zierung, sind nach Aussage der Obersten Baubehörde nicht möglich.
Einfahrt im Norden: Abbiegespur in die Sufferloher Straße und Verkehrsteiler als Querungshilfe.
Einfahrt im Süden: Einbau einer Fußgängerampel.
Die Planung der Maßnahmen erfolgt durch das Sachgebiet Bauamt-Technik. Der Planungsauftrag soll im Herbst vergeben werden.
Grundstücksverhandlungen mit privaten Inhabern sind notwendig.
Münchner Straße Gespräch mit dem Staatlichen Bauamt Rosenheim und dem Landratsamt Miesbach hat stattgefunden.
Grundsätzlich ist ein beidseitiger Radfahrstreifen vorstellbar, wenn Vorgaben der ERA (Empfehlungen von Radverkehrsanlagen) eingehalten werden, dies ist allerdings nicht überall möglich.
Die Vermessung der Münchner Straße wurde bereits in Auftrag gegeben. Im Anschluss folgen weitere Planungsgespräche mit dem Staatlichen Bauamt Rosenheim.
Die Idee der Herabstufung der Münchner Straße wird weiter verfolgt.
ÖPNV Gespräche zur Ausweitung des Ortsbus-Tarifes auf Nachbargemeinden (Otterfing, Warngau, Valley) haben stattgefunden. Testbetrieb abgeschlossen.
Ortsteil Föching Der Ausbau der B318 läuft an, die Zuständigkeit liegt beim Staatlichen Bauamt Rosenheim.
Die energetische Sanierung der Turnhalle und des Kindergartens wurde zunächst zurückgestellt.
Eventuelle Überlegungen den gesamten Ortskern (Turnhalle, Kindergarten, Parkflächen Föchinger Hof) zu gestalten. Planungen laufen nach September 2017 an.

Markt Holzkirchen - Rathaus

Marktplatz 2
83607 Holzkirchen
Telefon:
08024 642-0