News

Seminar der Caritas: Psychische Belastungen von Geflüchteten erkennen und einordnen können


  • Die Caritas veranstaltet eine kostenfreie Fortbildung für ehrenamtliche und hauptberufliche Flüchtlingshelferinnen und -helfer.

Wir sehen täglich im Fernseher oder im Internet schreckliche Bilder über die Situation in der Ukraine. Wir hören, viele Menschen haben ihre Heimat verloren, mussten ihre Männer oder Väter zurücklassen und sind geflohen. Und wir erleben Menschen, die fliehen mussten, teilweise unmittelbar in unserem Alltag.

Viele von Ihnen haben Geflüchtete aus der Ukraine bei sich aufgenommen und bekommen dadurch direkt mit, wie traurig oder verzweifelt die Menschen sind. Doch wie unterscheide ich als Gastgeber zwischen normaler Belastungsreaktion und
ernsthafter Erkrankung? An wen kann ich mich wenden?

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie psychische Belastungen von Geflüchteten erkennen und einordnen können. Sie erhalten Informationen, wohin Sie oder die Betroffenen sich in akuten Situationen wenden können und haben die Gelegenheit
sich mit anderen Gastgebern über Ihre Erfahrungen austauschen.

  • Termin:Dienstag, 17.05.2022, 16:00-19:00 Uhr
  • Referentin: Irja Fresenius, Diplom Psychologin
  • Veranstaltungsort: KBW Miesbach (Saal), Stadtplatz 4, 83714 Miesbach

Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich -- per E-Mail oder telefonisch an:

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Maximal 18 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

^
Redakteur / Urheber

Markt Holzkirchen - Rathaus

Marktplatz 2
83607 Holzkirchen
Telefon: