News

Energienutzungsplan: Die ersten Maßnahmen sind umgesetzt!


Im Frühjahr 2020 verabschiedete der Marktgemeinderat den Teilenergienutzungsplan (ENP) für Holzkirchen. Der ENP enthält einen Maßnahmenkatalog von zwanzig kurz- bis mittelfristig umsetzbaren Maßnahmen, um bei kommunalen Liegenschaften und Infrastruktur den Verbrauch von Energie einzusparen und den CO2-Ausstoß zu reduzieren.

Für drei der Maßnahmen wurden im Rahmen des Förderprogramms „Energiekonzepte und kommunale Energienutzungspläne“ des Bayrischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie vom Institut für Energietechnik aus Amberg (IfE) Energiekonzepte erstellt, die zu 70 Prozent gefördert wurden. Im Februar wurden die Ergebnisse dem Marktgemeinderat vorgestellt:

1) Effiziente Beleuchtung in der Batusa- und Hauptschulturnhalle

Im Rahmen der Umsetzungsbegleitung wurde ein Austausch der aktuellen Beleuchtung in der BATUSA-Halle und im Sporthallenbereich der Hauptschule gegen eine moderne LED-Beleuchtung geprüft.

Das Institut stellte fest, dass ein Großteil der aktuell installierten Beleuchtungstechnik in der Turnhalle der Mittelschule nicht mehr auf dem Stand der Technik ist. Auf Grundlage der Ergebnisse des IfE erfolgte im dritten Quartal 2021der Tausch der Leuchtmittel gegen Retrofit-Leuchtmittel. Dadurch verringert sich der Stromverbrauch und CO2-Ausstoß um 53 %.

Für die Batusa-Halle wurde der Tausch der Beleuchtung gegen LED-Leuchten empfohlen, da es für die HQI-Leuchtmittel in der Halle keine passenden LED-Retrofit-Leuchtmittel gibt. Die Umrüstung ist für das dritten Quartal 2022 geplant. Weitere Bereiche der Turnhalle konnten kostengünstig gegen Retrofit-Leuchtmittel getauscht werden. Eine Verringerung des Stromverbrauchs sowie CO2-Ausstoßes um 60 % wird erwartet.

2) Energetische Untersuchung von kommunalen Gebäuden / Energiemanagement

Einige Liegenschaften weisen den Auswertungen zufolge hohe Energieverbrauchswerte (>100.000 kWh/a) auf. Um den Überblick der Energieverbräuche der kommunalen Liegenschaften zu verbessern, wird die Abteilung Liegenschaften gemeinsam mit dem IfE eine Energiemanagement-Software einführen. Im ersten Schritt wurden die kommunalen Liegenschaften wie Schulhäuser, Kindergärten, Rathaus und Turnhallen begangen und für den Energieverbrauch maßgeblichen Stammdaten erfasst. Das IfE begleitete die Abteilung auch nach der Ersterfassung der Daten bei der Auswahl des Managementsystems. Die Abteilung wird sich voraussichtlich für die Software der Fa. Emotion GmbH entscheiden, die im Laufe dieses Jahres eingerichtet werden soll.

3) Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED im Ortsteil Großhartpenning

Das IfE hat geprüft, ob die Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf effiziente Beleuchtungstechnik im Ortsteil Großhartpenning wirtschaftlich sinnvoll ist. Nach einer Bestandsaufnahme der Beleuchtung im Ist-Zustand sind verschiedene Beleuchtungsvarianten entwickelt und bewertet worden. Das Marktbauamt hat sich dafür entschieden, fachliche Unterstützung eines externen Planungsbüros hinzuzuziehen, da der Tausch auf LED-Leuchtmittel zu Blendungen von Wohnhäusern geführt hat. Ziel ist die Erstellung eines Leitfadens durch das Planungsbüro, der eine planerische Hilfestellung geben soll, um unzureichende oder ungünstige Ausleuchtungen des Straßenbereichs und Anstrahlungen von Wohnhäusern zu vermeiden. Wo es technisch notwendig und aus Sicht des Lichtplanungsbüros möglich ist, sollen die Leuchtmittel auf LED-Leuchtmittel zeitnah umgerüstet werden.

Für die gemeindlichen Neubauten „Bauhof“ und „Mittelschule“ wurden zwei Energiekonzepte durch das IfE erstellt. Diese Maßnahmen sind ebenfalls im Maßnahmenkatalog des ENPs gelistet. Die Umsetzung von weiteren Maßnahmen aus dem ENP werden im Rahmen des Energieeffizienz Netzwerks für Kommunen im Oberland (EENKO) derzeitig mit dem Netzwerkpartner „Institut für nachhaltige Energieversorgung“ (INEV) eruiert.

Den Energienutzungsplan und die Ergebnisse der Umsetzungsbegleitung finden Sie unter www.holzkirchen.de/Energie-Umwelt

^
Redakteur / Urheber

Markt Holzkirchen - Rathaus

Marktplatz 2
83607 Holzkirchen
Telefon: