News

Bücherspende: Behindertenbeauftragte organisiert Kinderbücher für Kindergärten


  • Gemeinsam mit der Behindertenbeauftragten Bärbel Sokat überreichte Bürgermeister Christoph Schmid stellvertretend für alle Kindertagesstätten im Gemeindegebiet der Leiterin des Kindergartens „Die Dorfspatzen“ in Föching, Frau Sterr, Kinderbücher rund um das Thema Behinderung.

Die Idee dazu hatte die Behindertenbeauftragte Bärbel Sokat. „Das Bewusstsein für Menschen mit Behinderung ist teilweise noch sehr gering. Kinder sind von Natur aus neugierig, und wenn sie frühzeitig miterleben oder erfahren, dass es körperlich und geistig eingeschränkte Menschen gibt, ist der Umgang mit ihnen für sie selbstverständlich. Mit Hilfe der Bücher lernen sie, deren „Anders sein“ zu akzeptieren.“

Bürgermeister Christoph Schmid ergänzt: „Ich freue mich sehr, dass Frau Sokat diese Idee hatte und dass das Angebot von den meisten Kindertagesstätten angenommen wurde. Durch Vorleben und Aufklären wird das Bewusstsein der Kinder gegenüber den Menschen mit Behinderung frühzeitig geprägt. So ist für sie der Umgang mit eingeschränkten Menschen ganz natürlich.“

Die Kosten für die Bücher wurden zum Teil über eine Spende von Oberland Immobilien Service abgedeckt, den verbleibenden Betrag übernahm die Gemeindeverwaltung.

Bild: Markt Holzkirchen

^
Redakteur / Urheber

Markt Holzkirchen - Rathaus

Marktplatz 2
83607 Holzkirchen
Telefon: