News

Finalrunde "EngagementGewinner": Noch bis 12.12.2021 für die Bürgerstiftung Holzkirchen abstimmen


  • Mit einer internen „Generationenbrücke“ und erfolg­reichen Projektstrukturen konnte die Bürgerstiftung Holzkirchen eine Nominierung in der Preisausschreibung „EngagementGewinner 2021“ erreichen.
  • Nun werden über ein „Publikumsvoting“ die zukünftigen Preisträger*innen bestimmt.

Die Bürgerstiftung Holzkirchen hat es im Rahmen einer Ausschreibung der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) bis in die Finalrunde geschafft. Beim erstmalig ausgeschriebenen DSEE-Förderpreis haben sich 357 gemeinnützige Organisationen mit innovativen Projektideen beworben. Die Bürgerstiftung Holzkirchen wurde nun u.a. mit ihren Projekten „LernCafé“ und „ChancenPatenschaften“ für den Publikumspreis nominiert. Insgesamt stehen noch bundesweit 20 besonders engagierte Initiativen zur Auswahl – drei davon aus bayerischen Gemeinden: Passau, Kaikenried und Holzkirchen.

Vom 1. bis zum 12. Dezember kann überall in Deutschland digital abgestimmt werden. Zehn ausgewählte Organisationen erhalten dann in Abhängigkeit von der erreichten Stimmenanzahl den Förderpreis „EngagementGewinner 2021“. Dieser Preis ist mit einer Dotation von 10.000 Euro belegt. „Auch unsere kreativen Ideen zur Nachwuchsgewinnung im Ehrenamt haben das Komitee begeistert. Jetzt müssen wir für die Publikumsabstimmung möglichst viele Stimmen sammeln, um bald ein „EngagementGewinner” zu sein!“, so Sibylle König, von der Bürgerstiftung Holzkirchen und Organisatorin der Holzkirchner Bewerbung.

Wie funktioniert die Publikumsabstimmung? 

Die Abstimmung über den Publikumspreis findet noch bis zum 12. Dezember 2021 online unter https://publikumsvoting.d-s-e-e.de/ statt.  Jede Person kann hierbei einmal für einen bestimmten Nominierten stimmen. Um abzustimmen, müssen sich die Teilnehmenden mit ihrem Namen und ihrer E-Mail-Adresse registrieren. Mit dem „EngagementGewinner“ zeichnet die DSEE gemeinnützige Organisationen aus, die mit innovativen und inklusiven Ideen erfolgreich Engagierte und Ehrenamtliche gewinnen. „Helfen Sie uns dabei, diese guten Ideen in die Welt zu tragen und stimmen Sie für Ihren Favoriten ab!“, so Anna-Katharina Friedrich, die zuständige Projektleiterin bei der DSEE.

Und Sibylle König, Geschäftsführerin der Bürgerstiftung Holz­kirchen, ergänzt: „Wir freuen uns über jede Stimme: das LernCafé in Holzkirchen kann das ausge­schriebene Fördergeld sehr gut gebrauchen. Deshalb unsere Bitte: kräftig mit abstimmen!“

Text: Bürgerstiftung Holzkirchen

^
Redakteur / Urheber

Markt Holzkirchen - Rathaus

Marktplatz 2
83607 Holzkirchen
Telefon: