News

1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 13 für das Gebiet südwestlich der Spitzwegstraße gem. § 13 Baugesetzbuch (vereinfachtes Verfahren)


Der Bauausschuss der Marktgemeinde Holzkirchen hat in seiner Sitzung am 17.09.2020 beschlossen, für das eingangs genannte Gebiet ein Verfahren zur Änderung des Bebauungsplanes Nr. 13 einzuleiten (Planungsziel: Schaffung der planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung von fünf zusätzlichen Einfamilienhäusern, einem Doppelhaus und zwei Reihenhäusern).

Der vom Bauausschuss in seiner Sitzung am 30.09.2021 gebilligte Entwurf der 1. Änderung des
Bebauungsplans Nr. 13 in der Fassung vom 30.09.2021 mit Begründung wird in der Zeit vom

11.10.2021 bis 10.11.2021

während der allgemeinen Öffnungszeiten in den Amtsräumen des Bauamtes (Rathaus Holzkirchen, Marktplatz 2, 2. Stock) zu jedermanns Einsicht bereitgehalten.

Hinweis: Aufgrund der Corona-Pandemie kann der Zugang zu den Planunterlagen nur nach Voranmeldung bei der Gemeinde gewährt werden. Die Planeinsicht erfolgt in einem separaten Raum, der nur einzeln betreten werden darf. Aus Gründen des Gesundheitsschutzes wird darum gebeten, die Unterlagen auf elektronischem Weg einzusehen und Fragen zum Verfahren ebenfalls auf diesem Weg zu stellen (siehe unten).

Zusätzlich kann der Entwurf auf der Homepage des Marktes Holzkirchen eingesehen werden (www.holzkirchen.de/Bekanntmachungen).

Auskünfte zu dem Bebauungsplanverfahren werden telefonisch (08024 642-364) oder per EMail (bauleitplanung@holzkirchen.de) erteilt. Anregungen und Stellungnahmen können von Geltungsbereich 1. Änderung Bebauungsplan Nr. 13 jedermann schriftlich, zur Niederschrift oder per E-Mail unter der Adresse
bauleitplanung@holzkirchen.de vorgebracht werden.

Markt Holzkirchen - Rathaus

Marktplatz 2
83607 Holzkirchen
Telefon:
08024 642-0