News

Holzkirchen und Warngau: Die Deutsche Bahn erneuert Bahnübergänge zur Erhöhung der Sicherheit


  • In Holzkirchen werden die Bahnübergänge in der Miesbacher Straße und Tegernseer Straße erneuert und mit aktueller Technik ausgestattet.
  • Da beide Bahnübergänge technisch von den Bahnübergängen in den Warngauer Ortsteilen Lochham und Thann abhängig sind, ist es erforderlich, alle vier Bahnübergänge in einer Gesamtmaßnahme zu erneuern.

Nachdem in der ersten Jahreshälfte bereits die vorbereitenden Tiefbauarbeiten durchgeführt wurden, werden jetzt von September bis Dezember 2021 die abschließenden Arbeiten auf der Bahnstrecke durchgeführt. Dabei kommt es an den beiden Bahnübergängen in der Gemeinde Holzkirchen voraussichtlich zu halbseitigen Straßensperrungen und damit zu geringen Einschränkungen für den Autoverkehr.

In der Gemeinde Warngau müssen aufgrund der umfangreichen Straßenbauarbeiten an den Bahnübergängen Lochham und Thann beide Bahnübergänge voraussichtlich komplett für den Verkehr gesperrt werden. Soweit es die baulichen Abläufe zulassen, sollen die Arbeiten an den Bahnübergängen zeitlich versetzt durchgeführt werden, um die Auswirkung auf den Straßenverkehr so gering wie möglich zu halten. Eine Umleitung erfolgt jeweils im Wechsel über den jeweiligen anderen Bahnübergang in Warngau. Mit Einschränkungen an den Bahnübergängen Lochham und Thann ist von Mitte September bis November 2021 zu rechnen.

Die DB Netz AG bittet die Anlieger um Verständnis für die Beeinträchtigungen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an info@bahnausbau-muenchen.de.

Markt Holzkirchen - Rathaus

Marktplatz 2
83607 Holzkirchen
Telefon: