News

Vereinssport und Corona: Ampelstufe rot im Landkreis


  • Der Vereinssport in Holzkirchen ist unter Einhaltung der Regelungen der aktuellen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung und zusätzlicher Maßnahmen weiterhin möglich.
  • Der Markt Holzkirchen schließt sich damit der Entscheidung des Landrates Olaf von Löwis an, die Regelungen der Corona-Ampel der Bayerischen Staatsregierung in den Landkreishallen auch für den Vereinssport anzuwenden.

Seit 21.10.2020 liegt der Landkreis Miesbach über dem Inzidenzwert von 50 COVID19-Fällen pro 100 000 Einwohner in sieben Tagen.
 
Vereinssport in den Landkreissporthallen und in den Hallen des Marktes Holzkirchen (einschließlich des Mehrzweckraumes sowie anderen als Sportstätte genutzten Räume) ist weiterhin möglich, sofern die Regelungen der aktuellen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung eingehalten werden. Zudem dürfen sich maximal fünf Sportler in einem Sporthallendrittel betätigen; bei nicht-sportlicher Betätigung müssen sie eine Maske tragen. Zudem gilt eine Maskenpflicht auch für die Zuschauer.



Die Stufen im Detail:
  • Stufe grün – es gelten die Regelungen der aktuellen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.
  • Stufe gelb – es gelten die Regelungen der aktuellen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung, darüber hinaus maximal 10 Sportler in einem Sporthallendrittel, Maskenpflicht bei nichtsportlicher Betätigung, Maskenpflicht für Zuschauer.
  • Stufe rot – es gelten die Regelungen der aktuellen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung, darüber hinaus maximal 5 Sportler in einem Sporthallendrittel, Maskenpflicht bei nichtsportlicher Betätigung, Maskenpflicht für Zuschauer.

Wir verweisen an dieser Stelle auf die aktuelle Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung und auf die Handlungsempfehlungen des Bayerischen Landes-Sportverbandes.


^
Redakteur / Urheber

Markt Holzkirchen - Rathaus

Marktplatz 2
83607 Holzkirchen
Telefon:
08024 642-0