News

Unterstützung von Bürger/innen bei Einkäufen zur Grundversorgung


Hilfsbedürftiger Bürgerinnen und Bürger können sich bei Marktgemeinde über eine Telefonhotline melden. Gleichzeitig möchten immer mehr Menschen helfen. Daher werden Helferanfragen ab sofort über eine Online-Plattform gebündelt, die von der engagierten Holzkirchnerin Elena Krull ins Leben gerufen wurde.

Hilfsbedürftige Mitbürger/innen sowie Menschen, die Unterstützung während der noch andauernden Ausgangsbeschränkung benötigen, können sich weiterhin über die Rathaus-Hotline 0151 17936203 (Montag bis Freitag, zwischen 08:00 und 12:00 Uhr) melden. Dank Lucia Bernhardt vom Bürgerservice des Rathauses wird sichergestellt, dass ihr Anliegen – beispielsweise Erledigungen und Einkäufe, Gassi-Runden oder sonstige Unterstützung in der Grundversorgung – schnellstmöglich an einen Helfer weitergeleitet wird.

Parallel gibt es eine onlinebasierte Lösung für alle interessierten Helferinnen und Helfer: Sie können sich über ein Online-Formular oder in der Facebook-Gruppe „Corona-Hilfe Landkreis Miesbach“ eintragen und ihre Dienste benennen. Nicht nur engagierte Bürgerinnen und Bürger kommen in diesem Helferpool zusammen, auch Mitarbeiter/innen des Rathauses und der gemeindlichen Kindertagesstätten helfen mit.
 
Anschließend werden auf kurzem Wege Hilfegesuch und Hilfeangebot zusammengebracht, sodass unkompliziert und innerhalb kurzer Zeit der Einkauf bis vor die Türe geliefert oder der Hund Gassi geführt wird.

Hier alle Informationen im Überblick:
  • Ich benötige Hilfe. Wie und wann ist die Hotline erreichbar?
    Die Telefonnummer lautet: 0151 17936203
    Von Montag bis Freitag, zwischen 08:00 und 12:00 Uhr können Sie sich als Hilfesuchende/r melden.
  • Wo kann ich mich als Helfer/in melden?
    Über Online-Formular oder in der Facebook-Gruppe „Corona-Hilfe Landkreis Miesbach“
  • Welche Art von Unterstützung wird angeboten und wie wird geholfen?
    Der Service betrifft insbesondere Einkäufe und Abholung von Medikamenten. Aber auch Gassirunden mit dem Hund oder Kinderbetreuung wird angeboten.
  • Wo und wie kann außerdem noch Hilfe angefordert werden?
    Darüberhinaus stehen Ihnen die Organisationen, Einrichtungen, Verbände und Kirchen im Gemeindegebiet mit Ihren gewohnten und auch neuen Angeboten zur Verfügung, z.B.:

    Ehrenamtliche Einkaufshilfe der Pfarrjugend unter Tel.: 0159 05244086 (Mo-Fr, 9:00-12:00 Uhr)
  • Eine Liste von Anbietern von Mund-Nasen-Schutz-Masken finden Sie hier.

Unabhängig davon bieten in der aktuellen Situation viele Holzkirchner Einzelhändler, Apotheken und Supermärkte für ihre Kunden bereits Lieferservices an. Informieren Sie sich einfach direkt bei Ihrem Geschäft des Vertrauens über die nützlichen und kreativen Angebote: www.holzkirchen.de/daheimeinkaufen
^
Redakteur / Urheber

Markt Holzkirchen - Rathaus

Marktplatz 2
83607 Holzkirchen
Telefon:
08024 642-0