News

Auf geht's zum Simon-Judi-Markt am 27.10.2019


Im Jahr 1286, erhielt unsere Gemeinde das Privileg, als Markt bezeichnet zu werden. Aufgrund unserer Historie haben wir daher einen besonderen Bezug zu Jahrmärkten. Bis in die heutige Zeit hat sich dies nicht verändert. Unsere Märkte zeichnen sich durch ein vielfältiges Angebot aus und sind weit über Holzkirchen hinaus bekannt.

Der Simon-Judi-Markt
Bereits im 17. Jahrhundert wird der Simon-Judi-Markt – der Herbstmarkt – zum ersten Mal erwähnt. Er findet seit jeher immer am letzten Oktober-Sonntag statt und hat seinen Namen von den Aposteln Simon und Juda. Damals versorgten sich die Käufer mit warmer Kleidung, mit festem Schuhwerk und mit allerlei Notwendigem und Nützlichem für die bevorstehenden langen und dunklen Wintermonate.
Dieses Jahr findet der Simon-Judi-Markt am 27. Oktober von 08:00 bis 18:00 Uhr statt und lädt mit seinen zahlreichen Ständen zum Flanieren und Verweilen ein. Er gehört zu den meistbesuchten Märkten im ganzen Jahr – und das aus gutem Grund. Ob handwerkliche Gegenstände, Holzschnitzereien, Dekoration oder kulinarische Spezialitäten: Das abwechslungsreiche Angebot der Fieranten lässt keine Wünsche offen.

Schlendern auf der Münchner Straße
Traditionell lädt auch der Einzelhandel von 12:00 bis 17:00 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein. An diesem Tag können Sie nach Herzenslust bummeln und shoppen. Damit Sie das tolle Ambiente ungestört genießen können, wird die Münchner Straße gesperrt. Auch die Gewerbetreibenden haben sich wieder Vieles einfallen lassen, wie die Fundsachenversteigerung der Bayerischen Oberlandbahn Holzkirchen um 14:30 Uhr, deren Erlös für einen wohltätigen Zweck gestiftet wird.
Für die Gourmets unter den Besuchern steht ein vielfältiges kulinarisches Angebot bereit. Ob Süßes oder Herzhaftes – für jeden Geschmack ist etwas dabei.
Eine weitere Besonderheit des Simon-Judi-Marktes ist, dass sich ortsansässige Vereine mit zahlreichen Aktionen für Groß und Klein beteiligen. So können die Kleinsten ihre musikalischen Fähigkeiten beim Trommel-Workshop des Vereins „Hilfe für Straßenkinder in Mbour (Senegal)“ unter Beweis stellen, sich auf der Hüpfburg austoben oder die Las Chicas Jazzdance-Gruppen vom TuS Holzkirchen bestaunen. Die Hoki Youth Band sorgt für die musikalische Untermalung – sie wird zwischen 13:00 Uhr und 14:00 Uhr vor allem die Schüler beim Marktlauf vom RSLC auf der Münchner Straße anfeuern.
 
Modenschau in der Lobby der Raiffeisenbank
Im Rahmen des Simon-Judi-Marktes findet in diesem Jahr erstmalig um 13:30 Uhr und um 15:00 Uhr eine gemeinsame Modenschau des Holzkirchner Einzelhandels statt. Hierbei präsentieren die Einzelhändler DressCode, DressShoes, Hut und Tracht, Intersport Berauer, Modehaus Jennerwein und Parfümerie Wiedemann gemeinsam die aktuellen Modetrends. Der BRK Kleiderladen wird mit seinen ehrenamtlichen Mitarbeitern hochwertige Mode aus zweiter Hand vorstellen.

Hier können Sie den Flyer zum Simon-Judi-Markt 2019 herunterladen.

Flyer SimonJudiMarkt Vorderseite


Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:
Markt Holzkirchen
Standortförderung
Eva-Maria Schmitz
E-Mail: Standortfoerderung@holzkirchen.de
Tel.: 08024 642-320

^
Redakteur / Urheber

Markt Holzkirchen - Rathaus

Marktplatz 2
83607 Holzkirchen
Telefon:
08024 642-0