News

Verkehrssicherungspflicht bei Dachlawinen und Eiszapfen


In der kommenden Winterzeit ist nach längerem Schneefall und anschließendem Tauwetter wieder mit einer erhöhten Gefahr für Fußgänger und parkende Fahrzeuge durch Dachlawinen und von der Dachtraufe herabfallende Eiszapfen zu rechnen.
 
Die Gemeindeverwaltung weist darauf hin, dass hier die Hauseigentümer eine allgemeine Verkehrssicherungspflicht haben.

Um dieser gerecht zu werden, müssen bei beginnender Gefahrenlage die Fußgänger bzw. Parkplatznutzer auf die Gefahr durch eine ausreichend erkennbare Beschilderung hingewiesen werden. Gegebenenfalls sind auch Stangen als Abstandshalter einzusetzen.

Bild von 5598375 auf Pixabay
^
Redakteur / Urheber

Markt Holzkirchen - Rathaus

Marktplatz 2
83607 Holzkirchen
Telefon:
08024 642-0