News

Auf den Spuren des Holzkirchner Wassers: Fahrradtour am 20. Juli 2019


Woher kommt das Holzkirchner Wasser? Wo bleibt das Holzkirchner Wasser? Antworten auf diese Fragen erhalten Interessierte am Samstag, den 20.07.2019 bei einer Radtour unter dem Motto „Auf den Spuren des Holzkirchner Wassers“. Treffpunkt ist 09:30 Uhr am Rathaus.
 
Die erste Station ist der große Holzkirchner Wasserhochbehälter auf dem Herzberg in Großhartpenning. Der Wassermeister der Gemeindewerke wird die Radler über die Systematik der Holzkirchner Wasserversorgung informieren, einen Rückblick auf die jüngere Geschichte des Wassernetzes geben und erläutern, welche Infrastruktur hinter dem bei uns selbstverständlich fließenden „Lebensmittels“ Wasser aus dem Hahn steckt. 
 
Nachdem sie einen umfassenden Panoramablick vom Herzberg genießen konnte, setzt die Gruppe die Fahrt in Richtung Klärwerk fort. Dort steht der Leiter der Kläranlage bereit, um den Radlern die verschiedenen Stufen der Klärung und Reinigung des Abwassers zu erläutern. Außerdem gibt er einen Einblick in die Geschichte der Holzkirchner Abwasserentsorgung und spricht die speziellen Probleme bei der Wasseraufbereitung an.   
 
Nach einer kleinen Mittagspause geht es weiter zur Geothermie-Anlage. Dort erhalten die Teilnehmer einen Einblick in das Großprojekt Geothermie in Holzkirchen – von der Bohrstelle über das Maschinenhaus bis hin zur Wärmezentrale. Die Radtour endet gegen 16:30 Uhr. 
 
Interessierte können sich bis zum 19.07.2019 bei Hartmut Romanski (08024 9026699, fuss-radbeauftragter@holzkirchen.de) anmelden. Die Tour findet nur bei gutem Wetter statt.

Hier gehts zum Plakat zur Wassertour

(Bildmaterial: Copyright Dietmar Denger)
^
Redakteur / Urheber

Markt Holzkirchen - Rathaus

Marktplatz 2
83607 Holzkirchen
Telefon:
08024 642-0