News

Neu bestellt: Beauftragter für Migration


Seit einigen Jahren ist die Betreuung von Asylbewerbern und ausländischen Mitbürgern in Holzkirchen ein besonderer Schwerpunkt. Nachdem Ende 2016 die Integrationsbeauftragten des Marktes zurückgetreten sind, wurde am 27. Februar nun der neue Beauftragte für Migration, Dr. Bassem Bajaa, offiziell vom Holzkirchner Marktgemeinderat bestellt.


Dr. Bassem Bajaa ist promovierter Sportwissenschaftler und bereits seit zwei Jahren beim Markt Holzkirchen in der Jugendfreizeitanlage an der Marienstraße tätig. Er hat aufgrund seiner beruflichen Tätigkeit engen Kontakt zu jungen Menschen mit ausländischen Wurzeln und kennt deren Bedarfe.
Ab dem 1. März ist er offizieller Ansprechpartner für alle Holzkirchner Bürger mit ausländischen Wurzeln und neu zugezogene Menschen aus fremdsprachigen Ländern. Er vermittelt Kontakte zu ehrenamtlichen Helfern des Helferkreises Asyl und öffentlichen Hilfsorganisationen, seine Sprach- und Kulturkenntnisse sind ihm dabei behilflich. Zudem ist er auf landkreisweiter Ebene innerhalb des Themengebietes vernetzt.

Beauftragter für MigrationErster Bürgermeister Olaf von Löwis gratulierte dem neuen Beauftragten und bedankte sich für die bisherige erfolgreiche Arbeit in der Jugendarbeit. „Dr. Bassem Bajaa ist ein Glücksgriff. Er betreut die Jugendlichen im JUZ hervorragend, das ist wichtig für die Integration.“ so von Löwis.

Der Beauftragte für Migration ist Ansprechpartner für alle Holzkirchner Bürger und ausländische Mitbürger, er steht für Gespräche und Rückfragen per E-Mail migrationsbeauftragter@holzkirchen.de für Anfragen gerne zur Verfügung.



Der neue Beauftragte für Migration im Markt Holzkirchen.
Dr. Bassem Bajaa mit Bürgermeister Olaf von Löwis.
^
Redakteur / Urheber

Markt Holzkirchen - Rathaus

Marktplatz 2
83607 Holzkirchen
Telefon:
08024 642-0