News

Valentinsaktion 2018: Rosen statt Strafzettel


Richtigparker in Holzkirchen konnten sich auch am diesjährigen Valentinstag wieder über einen blumigen Gruß an der Windschutzscheibe ihres Fahrzeugs freuen.

Valentinsaktion Holzkirchen 2018
(v.l.): Norbert Walser, Verkehrsüberwacher und Robert Wiechmann, Dritter Bürgermeister mit Sebastian John, Innendienstleitung des Zweckverbandes

Trotz frostiger Temperaturen ließen es sich Robert Wiechmann, Dritter Bürgermeister und Norbert Walser, Verkehrsüberwacher des Zweckverbandes Kommunales Dienstleistungszentrum Oberland nicht nehmen, Richtigparker mit einer kleinen Aufmerksamkeit in Form einer Rose zu beschenken. Falschparker, also Autofahrer, die ohne gültigen Parkschein oder beispielsweise auf Behindertenparkplätzen parken, erhielten die gelbe Karte. Mit der Verwarnung folgte ausnahmsweise kein Bußgeldbescheid, sondern ein freundlicher Hinweis, in Zukunft mehr Umsicht walten zu lassen. Die Aktion erfreut sich großer Beliebtheit und soll die Bevölkerung für das korrekte Abstellen ihres Fahrzeugs sensibilisieren. Die Marktgemeinde beteiligt sich seit Jahren an der Aktion. Dieses Jahr wurden insgesamt 150 Rosen unters Holzkirchner Volk gebracht.



^
Redakteur / Urheber

Markt Holzkirchen - Rathaus

Marktplatz 2
83607 Holzkirchen
Telefon:
08024 642-0

Besuche und Erledigungen im Rathaus sind derzeit nur nach vorheriger Terminvereinbarung und mit Mund-Nasen-Schutz möglich.