News

Die neue HolzkirchenKarte: Direkte Hilfe vor Ort


Sie wurde optimiert, angepasst und erweitert – die neue HolzkirchenKarte. Im neuen Scheckkartenformat ist sie nicht nur handlich attraktiv, sondern überzeugt auch mit neu gewonnen Partnern aus den Bereichen Kultur, Bildung und Sport.


Die HolzkirchenKarte ist ein Hilfsangebot der Marktgemeinde und engagierter Projektpartner im Ort. Das Kooperationsprojekt wurde vor rund fünf Jahren mit dem Ziel gestartet, dort zu helfen, wo Hilfe benötigt wird. Das Angebot dient zur Unterstützung von Bürgern, die sich in finanzieller Not befinden. Schnell kann es passieren, dass man in eine schwierige Lebenssituation gerät. In Holzkirchen greift, neben den üblichen Sozialleistungen, die HolzkirchenKarte als bewährte Unterstützungsmaßnahme.

Ein Recht auf die HolzkirchenKarte haben alle Holzkirchner Bürger, die Empfänger von Leistungen nach SGB II (ALG II), SGB XII (Grundsicherung im Alter) oder Wohngeld sind. Auch Bürger, deren Einkommen nach Abzug der Warmmiete das 1,25-fache des Sozialhilferegelsatzes nicht übersteigt, können das Hilfsangebot in Anspruch nehmen.

Die Betroffenen erhalten, nach Antragstellung und Genehmigung im Rathaus, eine HolzkirchenKarte und somit gleichzeitig verschiedene Vergünstigungen und Sonderkonditionen im Ort.

E-Bike Verleih BATUSA - das Hallenbad in Holzkirchen Kulturhaus KULTUR im Oberbräu - Theater

Ob in den Bereichen Kultur, Bildung oder Sport, das Angebot der aktiven Partner ist breit gefächert. Angefangen im Bereich Kultur ist das KULTUR im Oberbräu eine außergewöhnliche Verbindung zwischen Theater, Kabarett, Musik, Veranstaltungen und vielem mehr. „Jeder Tag neu, bunt, anders" – lautet die Prämisse des KULTUR im Oberbräu. So werden beispielsweise Eintrittskarten für Kulturveranstaltungen im Festsaal und im FoolsTheater deutlich günstiger angeboten. Erwachsene in Besitz einer HolzkirchenKarte zahlen für Veranstaltungen 5 Euro, Kindern bis 14 Jahren sogar nur 1 Euro.
Auch die Gemeindebücherei Holzkirchen zählt mit ihrem vielfältigen Angebot zu den Projektpartnern. Zahlreiche Bücher und andere Medien wie zum Beispiel Tageszeitungen, Hörbücher, Filme, CDs und Spiele sind hier zu finden. Als Vergünstigung ist die Gemeindebücherei bereit auf den Jahresbeitrag zu verzichten.
Im Bereich der Weiterbildung bietet die vhs mit ihren breit gefächerten Kursen ein interessantes Feld. Es wird den Besitzern der HolzkirchenKarte einen Kursrabatt in Höhe von 25 % gewährt, bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl ist der Kurs sogar kostenfrei. Freizeit und Sport sind ebenso wichtige Teilbereiche des Alltagslebens: Um unbegrenzt Sport ausüben zu können, ermöglichen beispielsweise der TennisClub oder das Judo-Team Oberland e.V. eine kostenlose Mitgliedschaft im Verein.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Projektbeteiligten aus den unterschiedlichsten Bereichen ermöglicht allen Bürgern Holzkirchen uneingeschränkt zu erleben. Die HolzkirchenKarte eröffnet damit neue Perspektiven und Chancen.

Die neue HolzkirchenKarte.
Seit dem 1. Dezember wird die neue HolzkirchenKarte im Rathaus Holzkirchen,
im BRK-Kleiderladen, bei der Caritas und der Diakonie ausgegeben.


Die HolzkirchenKarte kann in der Gemeinde zu den üblichen Öffnungszeiten beantragt werden. In dringenden Notfällen ist die Ausstellung der Karte auch im BRK Kleiderladen, der Caritas oder der Diakonie möglich.

Bei Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiter aus dem Sachgebiet Soziales gerne zur Verfügung.

Kontakt:
Gabriele Spiegler                                     Telefon: 08024 642 -114
Emine Yildiz/Lucia Bernhardt                Telefon: 08024 642 -116
E-Mail:                                                        soziales@holzkirchen.de

Weitere Informationen zur HolzkirchenKarte finden Sie hier.
^
Redakteur / Urheber

Markt Holzkirchen - Rathaus

Marktplatz 2
83607 Holzkirchen
Telefon:
08024 642-0

Besuche und Erledigungen im Rathaus sind derzeit nur nach vorheriger Terminvereinbarung und mit Mund-Nasen-Schutz möglich.