Fahrrad

Eine Besonderheit unserer Marktgemeinde ist der Holzkirchner Radlring. Der Radlring führt über ruhige und sichere Wege zu allen wichtigen Punkten wie Bahnhof, öffentliche Einrichtungen, Sportanlagen, Schulen sowie Einkaufsmöglichkeiten im Ort und ist besonders für Familien mit Kindern und unsichere Fahrer geeignet. Um die Orientierung zu erleichtern, weisen bundesweit standardisierte Radschilder den Weg.

Der Holzkirchner Radlring ist in unserer interaktive Karte integriert.

Touren-Tipps rund um Holzkirchen finden Sie hier.

An dieser Stelle möchten wir Ihnen außerdem untenstehend einen kleinen Radweg-Knigge vorstellen. Dieser gibt eine Übersicht, wie man sich als Radfahrer richtig im Straßenverkehr verhält.
Generell gilt auf allen Radwegen (die ersten 3 Verkehrszeichen) und für alle Fahrräder (auch Rennräder) eine Benutzungspflicht, das heißt, es darf nicht die Fahrbahn benutzt werden.

Für Radfahrer gilt das Rechtsfahrgebot! Und zwar nicht nur auf der Fahrbahn, sondern auch auf Radwegen, Radfahrstreifen, frei gegebenen Gehwegen, Schutzstreifen und Fahrradstraßen.

Radweg Benutzungspflichtige Radwege
Wenn Sie dieses Verkehrszeichen sehen, haben Sie einen benutzungspflichtigen Radweg vor sich. Auf einem so gekennzeichneten Radweg müssen Radfahrer fahren, auch wenn sie meinen, dass sie auf der Fahrbahn besser vorankommen würden. Die Benutzungspflicht gilt jeweils für die Fahrtrichtung, die mit dem Schild gekennzeichnet ist. Auf einem Radweg kann also auch Gegenverkehr angeordnet werden, z.B. mit einem Zusatzschild.
Rad-Gehweg
Getrennter Rad- und Gehweg
Hier verlaufen Rad- und Gehweg nebeneinander. Das Schild steht meist zwischen den beiden Wegen. Radfahrer dürfen nicht auf den Gehweg ausweichen, auch nicht zum Überholen.

Geh-Radweg Schild Gemeinsamer Geh- und Radweg
Fahrradfahrer und Fußgänger teilen sich den Weg. Radfahrer haben keinen Vorrang, die Fußgänger müssen sie aber durchfahren lassen. Die StVO besagt, dass die Radfahrer auf Fußgänger Rücksicht nehmen müssen. Das bedeutet, dass man als Radfahrer klingeln darf, um Fußgänger zu warnen, aber warten muss, bis sie den Weg frei machen.
Fahrrad frei auf Gehweg Gehweg – Radfahrer frei
Auf Gehwegen mit dem Zusatzschild „Radfahrer frei“ ist das Radfahren erlaubt – aber nicht vorgeschrieben. Als Radfahrer hat man hier die Wahl, die Fahrbahn zu benutzen. Wenn man sich für den frei gegebenen Gehweg entscheidet, muss man aber mit Schrittgeschwindigkeit fahren.
Gehweg Schild Gehweg
Das Radfahren auf Gehwegen ist nur für Personen unter 10 Jahren erlaubt. Fußgänger haben absoluten Vorrang und dürfen nicht behindert oder gefährdet werden.
Das Gehweg-Schild steht nur an solchen Gehwegen, bei denen eine Klarstellung nötig ist.

Markt Holzkirchen - Rathaus

Marktplatz 2
83607 Holzkirchen
Telefon:
08024 642-0

Interaktive Karte

Sehen Sie auf der Karte, wo sich der nächste Parkplatz befindet:

Interaktive Karte öffnen