Öffentlicher Personennahverkehr

Die Bayerische Oberlandbahn Die Bayerische Oberlandbahn GmbH mit Sitz in Holzkirchen betreibt im Auftrag der Bayerischen Eisenbahngesellschaft mbH (BEG) die Bahnen der bekannten Marken Meridian und BOB.
Meridian Die insgesamt 460 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Region arbeiten täglich daran, dass jährlich bis zu 17,6 Millionen Fahrgäste bequem und pünktlich ihr Ziel erreichen.

Die ET des Meridian fahren zwischen Rosenheim und München durch das schöne Inntal. Bei Niederaudorf spiegelt sich eine Zuggarnitur des Meridian hier in einem See. Die Züge werden von Pendlern, die die dichte Taktung von und nach München zu schätzen wissen, gerne genutzt. Abends und an Wochenenden sind die Züge von Meridian und BOB ebenfalls sehr beliebt: Zahlreiche Feste und Festivals im Sommer, Wandertouren im Herbst und die vielen beschaulichen Weihnachtsmärkte im Dezember sind dank Meridian und BOB gut zu erreichen.
Die Meridian-Züge verbinden die Metropolen München und Salzburg und bringen Fahrgäste über Rosenheim direkt an den Chiemsee und in die Berge.
In den BOB-Zügen reisen Fahrgäste von München aus in das Bayerische Oberland, in die Berge und an den Tegernsee: Kurzum, in die schönsten Regionen Bayerns.

Markt Holzkirchen - Rathaus

Marktplatz 2
83607 Holzkirchen
Telefon:
08024 642-0